Fr - Nl - De - En

WAS IST PHYCOCYANIN?

Phycocyanin stellt die Verbindung der Proteine und wasserlöslicher Pigmente der Photosynthese dar.

Es absorbiert orangefarbenes und rotes Licht und fluoresziert auf natürliche Weise bis zu rund 650 nm.
Der Name stammt aus dem griechischen „Phyco“, was Alge bedeutet, Cyanin stammt aus der Bezeichnung für die Farbe „Zyan", die vom griechischen „kaynos" abgeleitet wird und blaugrün bedeutet.

In der Zusammensetzung ähnelt Phycocyanin den Gallenpigmenten des Menschen, was wiederum die Leber entgiftende und schützende Wirkung erklärt.

Verschiedene Studien haben die Wirkung von Phycocyanin bewiesen:

• Antioxidantisch und Radikalen entgegenwirkend
• Tumor hemmend
• Entzündungshemmend
• Antiallergisch (vor allem bei Asthma)
• Schützt und entgiftet die Leber
• Schützt die Zellen, insbesondere des Nervensystems
• Schützt gegen Strahlungseinwirkung und repariert durch Radioaktivität
   verursachte Schäden
• Regt das Immunsystem an
• Fördert die Produktion der Gallensalze (die die Verdauung von Lipiden verbessern)
• Reguliert den Cholesteringehalt im Blut.

Contact

MIAL GmbH

Reinhardstrasse 37

10117 Berlin (c/o DGÄF)

a.mosch@mial.eu